Bildergalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2021| 2020| 2019| 2018| 2017| 2016| 2015| 2014| 2013| 2012| 2011| 2010| 2009|

  • Unsere Ferialpraktikanten 08.07.2024 Unsere Ferialpraktikanten

    Zur Ferialjobaktion 2024 der Gemeinde Wundschuh konnte Bürgermeisterin Barbara Walch insgesamt 9 Jugendliche begrüßen. Jeweils 2 Wochen werden die jungen Bürgerinnen und Bürger bei den Arbeiten des Außendienstes unter der Leitung von Michael Kainz und seinem Team mithelfen. Die Motivation und die Neugierde auf die ersten beruflichen Erfahrungen sind gute Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit.



  • Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb in Wundschuh 11.06.2024 Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb in Wundschuh

    Am Samstag, 8. Juni 2024, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Wundschuh gemeinsam mit dem Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung den Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb. Etwa 300 Feuerwehrmänner und -frauen traten zu den Leistungsprüfungen an. Weitere Berichte dazu gibt es auf der Homepage des BFV-GU ( Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung - Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb in Wundschuh (steiermark.at) ) und auch in der Woche: Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb in Wundschuh: Silber und Bronze für die Feuerwehren im Bezirk - Graz-Umgebung (meinbezirk.at)



  • Eiserner Hochzeitstag von Elfriede und Josef Oman 11.06.2024 Eiserner Hochzeitstag von Elfriede und Josef Oman

    Am Donnerstag, 6. Juni 2024, feierten Elfriede und Josef Oman den 65. Hochzeitstag. Zu diesem besonderen Jubiläum gesellte sich auch Landeshauptmann Christopher Drexler zu den Gratulanten der Gemeinde, des Seniorenbundes und des ÖKB und überraschte das Ehepaar mit seinem Besuch.



  • Zweiters Repair-Cafe in der ESV-Halle 11.06.2024 Zweiters Repair-Cafe in der ESV-Halle

    Das zweite Repair-Cafe fand am Samstag, 4. Mai 2024, von 9 bis 11 Uhr in der ESV-Halle statt. Die Bevölkerung hatte die Möglichkeit, Kaputtes reparieren zu lassen. Vor allem kleine Haushaltsgeräte, Werkzeuge oder elektronische Geräte wurden dem Versuch einer Reparatur unterzogen. Auch Textilien konnten repariert werden. Kleidungsstücke wurden genäht und so repariert, dass sie wieder getragen werden können. Umweltausschussobfrau Birgit Stöger-Mitterecker freut sich mit ihrem Repair-Cafe-Team, das aus freiwilligen Helfern besteht, über regen Besuch und gelungene Reparaturen.



  • Tag der Blasmusik - Schöner Sonntag 03.06.2024 Tag der Blasmusik - Schöner Sonntag

    Am Sonntag, 2. Juni 2024, fand der Tag der Blasmusik - in Wundschuh auch "Schöner Sonntag" genannt - statt. Der Musikverein lud zum Frühschoppen in die Brumen-Halle ein und am Hauptplatz gab es verschiedenste Sachen beim Kirtag zu kaufen.



  • Fahrradsicherheitstag 27.05.2024 Fahrradsicherheitstag

    Ein sehr umfangreiches Angebot erwartete die Nutzerinnen und Nutzer des Fahrradsicherheitstages der Gemeinde Wundschuh am Freitag, 24. Mai 2024. Rund um das Areal des Erlebnishofs Reczek wurde der Bevölkerung seitens der Gemeinde so einiges geboten: ein gehaltvoller Informationsvortrag zum Thema Fahrradsicherheit, ein Fahrrad-Check sowie die Nutzung einer Fahrradwaschanlage. Der Sicherheits-Trainingsparcours war für die TeilnehmerInnen eine besondere Herausforderung. Dieses Angebot wurde im Rahmen des Projekts GU6-Radverkehrskonzept aufgesetzt und finanziell vom Land Steiermark unterstützt.



  • Gemeinde Wundschuh fördert den Ankauf von Beerensträuchern 27.05.2024 Gemeinde Wundschuh fördert den Ankauf von Beerensträuchern

    Die Beerenstrauch-Ankaufaktion wurde bereits im Vorjahr im dafür zuständigen Ausschuss für Familie-Jugend-Gesundheit unter der Obfrau GK Birgit Stöger-Mitterecker beschlossen und ist heuer erstmals von der Gemeinde Wundschuh durchgeführt worden. In Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Gärtnerei Kölbl Blumen ist es gelungen, diese Aktion mittels Information der Bürgermeisterin und Veröffentlichung in der Gemeindezeitung in die Haushalte zu tragen. Genutzt wurde sie von rund 100 Wundschuher Haushalten, die nun zuhause die breite Vielfalt an Beerenobststräucher wie Stachelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Holunder sowie Feigen oder Erdbeeren setzten konnten und hoffentlich viele Jahre von den Früchten naschen werden. Dieser Nachhaltigkeitsgedanke gefällt auch Bürgermeisterin Barbara Walch sehr gut, die meint: „Für mich ist diese Aktion eine sehr nachhaltige und ich habe mich über die vielen begeisterten Gesichter bei der Abholung der Sträucher sehr gefreut!“



  • Neue Lagerräumlichkeiten für gleich zwei Vereine 27.05.2024 Neue Lagerräumlichkeiten für gleich zwei Vereine

    Der Zubau zur Tennishütte Nähe dem Sportplatz ist künftig für den Tennisclub Wundschuh sowie für den Union Sportverein Wundschuh eine attraktive und erforderliche Lagermöglichkeit. Es werden hier unterschiedlichste Utensilien, die für den Betrieb der beiden Sportanlagen Sport- sowie Tennisplatz notwendig sind, gelagert. Die Obmänner Gerold Glanz sowie Johannes Veit freuten sich mit ihren Vorständen, als am Freitag, 17. Mai 2024, Bürgermeisterin Barbara Walch mit Vizebürgermeister Karl Scherz und den anwesenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäten diese neue bauliche Infrastruktur offiziell übergaben und zur Verfügung stellten. Diese konnte nur durch die vorbildliche Zusammenarbeit der Gemeinde mit der Pfarre Wundschuh gelingen, darf doch die Gemeinde Wundschuh die Fläche rund um die Tennishütte von der Pfarre pachten und kann diese somit den Vereinen zur Verfügung stellen. Dafür sei an die Pfarre ein großer Dank gerichtet. Den Vereinen wurde viel Freude in der Nutzung der Räumlichkeiten und bei der Umsetzung unterschiedlichster Veranstaltungen im Sportareal Wundschuh gewünscht. 



  • Grüne Gemeindegruppe - Wundschuh und die City Nature Challenge 2024 21.05.2024 Grüne Gemeindegruppe - Wundschuh und die City Nature Challenge 2024

    Die Grüne Gemeindegruppe beteiligte sich im April auch wieder an der „City Nature Challenge“, einem internationalen Citizen-Science Projekt, in dem Regionen gegeneinander antreten und versuchen, innerhalb von vier Tagen möglichst viele Naturbeobachtungen zu machen und zu dokumentieren. Die Fotos und rund 150 Artenbestimmungen, die neun motivierte Wundschuherinnen und Wundschuher am 27.April im Rahmen einer dreistündigen Wanderung gesammelt und ausgewertet haben, waren daran beteiligt, der Region Graz&Umgebung&Leibnitz mit insgesamt 4448 verschiedenen beobachteten Spezies den weltweit 3. Platz im Ranking zu sichern.



  • Florianisonntag der FF Wundschuh 19.05.2024 Florianisonntag der FF Wundschuh

    Am Pfingstsonntag, 19. Mai 2024, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Wundschuh ihren Florianisonntag. Bei prächtigem Wetter fand nach der Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal eine heilige Messe im Rüsthaus statt. Pfarrer Claudiu Budău konnte viele Gäste begrüßen und der Musikverein begleitete den Dankgottesdienst musikalisch. Nach den Ehrungen verdienter Kameraden startete der Frühschoppen. Die Gruppe 7ma-Blech sorgte wie alle Jahre wieder für gute Stimmung. Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt, als sich der SK Sturm Graz den Meistertitel mit einem 2:0 Sieg über Klagenfurt sicherte.



  • Parlamentsfahrt der ÖVP - Ein Tag in Wien 16.05.2024 Parlamentsfahrt der ÖVP - Ein Tag in Wien

    Die Einladung der ÖVP Wundschuh rund um das Team der Ortsparteiobfrau Bürgermeisterin Barbara Walch zur Besichtigung des Österreichischen nahmen über 100 Personen an und begaben sich am Samstag, 6. April 2024 mit zwei Bussen in die Österreichische Bundeshauptstadt. Empfangen wurde die Reisegruppe dort vom Nationalratsabgeordneten Ernst Gödl, der mit großem Wissen und Begeisterung während des Rundgangs durch das Parlamentsgebäude viele Details und Informationen an die interessierten Wundschuherinnen und Wundschuher weitergab. Nach diesem äußerst inhaltreichen Rundgang durch die renovierten Räumlichkeiten wurden noch einige Stunden am Rathausplatz verbracht. Dort fand nämlich genau zu dieser Zeit der Steiermark-Frühling statt. Das ist ein steirisches Fest mitten in Wien und Wundschuh war mittendrin statt nur dabei. 



  • Muttertagskonzert des Gesangvereins 15.05.2024 Muttertagskonzert des Gesangvereins

    Am Mittwoch, 8. Mai 2024, fand das vom Gesangverein Wundschuh organisierte Muttertagskonzert statt. Es wirkten mit: Musikalischen Früherziehung unter der Leitung von Karina Greiner-Dirnbauer, Gesangverein Wundschuh (Leitung ShuJun Zao), Florian Payer, Kinderchor & Volksschule Wundschuh (Leitung Karina Greiner-Dirnbauer), Löwenstark (Leitung Daniela Katschnig), ShuJun Zao (Klavier) sowie das Kids-Orchester (Leitung Gerald Greiner-Dirnbauer).



  • Bürgerversammlung 14.05.2024 Bürgerversammlung

    Die Gemeinde Wundschuh lud die Bevölkerung zu einem Bürger-Informationsabend am 22. April ein. Bürgermeisterin Barbara Walch informierte an diesem Abend über viele aktuelle Entwicklungen, Vorhaben und Angebote seitens der Gemeinde. Die Zuhörerinnen und Zuhörer bekamen auch fachmännisch dargestellte Einblicke in Themen wie Energieeffizienz, Weiterbildungs-Angebote für erwerbstätige Frauen mit dem Verein Nowa sowie einen Überblick in den aktuellen Verhandlungsstatus zur Erweiterung der Schotterabbauzone im Gemeindegebiet.



  • Kegel-Derby der VP-Frauen 14.05.2024 Kegel-Derby der VP-Frauen

    Einen geselligen Abend versprach das Vorhaben der VP-Frauen Wundschuh, die VP-Frauen Werndorf zu einem Kegel-Derby herauszufordern. Mehr als die sportlichen Erfolge stand das gesellschaftliche Miteinander im Vordergrund und so haben insgesamt 28 Damen ihr Bestes auf den Kegelbahnen des Gasthauses Haiden gegeben. Nicht nur das gesellige Miteinander zauberte allen Teilnehmerinnen ein Lachen ins Gesicht sondern auch die Tatsache, dass jede Dame einen Preis von der Kegelparty mit nachhause nehmen durfte.



  • Leonhard-Wallfahrt 14.05.2024 Leonhard-Wallfahrt

    Rund 20 Personen nahmen an der heurigen Leonhards-Wallfahrt teil. Die Morgenandacht in der Kirche St. Leonhard in Graz wurde von Edeltraud Krispel feierlich geleitet. Die gesamte Gruppe wurde danach von der Gemeinde Wundschuh zu einem Frühstück eingeladen. Danach ging es angeführt vom Pilgerstock des Altbürgermeisters Karl Brodschneider zu Fuß durch den Leechwald hin zur Basilika Mariatrost, in der abschließend ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wurde.



  • Sandzustell-Aktion des ÖAAB und der ÖVP 14.05.2024 Sandzustell-Aktion des ÖAAB und der ÖVP

    Bei der heurigen Sandaktion meldeten sich über 70 Wundschuher Haushalte an. So durften sich am Samstag, 20. April, über 100 Kinder freuen, Sand sowie Sandspielzeug von insgesamt drei Gruppen des ÖAAB und der ÖVP Wundschuh zugestellt zu bekommen. Die Verteil-Teams waren origineller weise mit ihren Traktoren in allen Ortschaften unterwegs und so konnte die Gratis-Lieferung Sand mit strahlenden Kinderaugen von den Familien entgegengenommen werden.



  • Erstmals in Wundschuh – Wings for Life World Run 13.05.2024 Erstmals in Wundschuh – Wings for Life World Run

    Durch das Engagement der beiden Wundschuher Mitorganisatoren Caroline Rehrl und Thomas Greiner lud die Gemeinde Wundschuh mit Bürgermeisterin Barbara Walch zur Teilnahme am Wings for Life World Run ein. Mehr als 100 Bewegungsbegeisterte standen somit am Sonntag, 5. Mai 2024, um 13 Uhr an der Startlinie und absolvierten an der markierten Strecke die individuell mögliche Länge des Laufs. Alle Lauf- und Bewegungsbegeisterten sowie Walking-Freunde jeden Alters waren herzlich willkommen. Eine Labestation versorgte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer entlang der Strecke mit ausreichend Verpflegung. Bereits um 12.30 Uhr wurde seitens des Elternvereins Wundschuh unter Obfrau Eva Maria Kainz ein Lauf für Kinder durchgeführt. Die begeisterte Teilnahme der Kinder wurde mit selbstgebastelten Medaillen belohnt. 

    Grundsätzlich starteten weltweit insgesamt 265.818 Personen aus 192 Nationen in 169 Ländern. Zum 11. Mal hat ein wirklich einzigartiges und globales Rennen unter dem Motto ,,Laufen für die, die es selbst nicht können" für den guten Zweck stattgefunden. Nach dem Lauf in Wundschuh wurde in der ESV-Halle auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für gute musikalische Unterhaltung war nach dem Lauf „The Young Austria Band“ engagiert, die während der „Nudelparty“ viel Musik aus dem Genre Austro Pop spielte. Alle Spenden- und Startgelder fließen zu 100% direkt in Projekte zur Rückenmarksforschung.



  • Maibaumaufstellen 2024 13.05.2024 Maibaumaufstellen 2024

    Der Maibaum 2024 ist ein Prachtbaum und schmückt seit dem 30. April den Wundschuher Hauptplatz. Das Aufstellen wurde organisiert von der Jungen ÖVP sowie dem Bauernbund Wundschuh und gelang unter der starken Mithilfe von rund 40 Helfern. Nach der gemeinsam geschafften Arbeit wurde zur Jause und Getränken geladen, unterhalten wurden die Gäste des Festes von der Gruppe „Die Krochledernen“. Der Obmann der Jungen ÖVP bedankte sich herzlich bei Familie Zirngast aus der Dorfstraße für die Baumspende und gratulierte dem ehemaligen Bauernbundobmann Franz Scherz zu seinem 75. Geburtstag.



  • Info-Abend zur Hausbrunnen-Überprüfung 18.04.2024 Info-Abend zur Hausbrunnen-Überprüfung

    Am 15. April 2024 fand der Info-Abend anlässlich der Hausbrunnen-Überprüfung statt. Die Aktion der Gesunden Gemeinde, eine Überprüfung der Trinkwasser-Qualität und den Zustand von privaten Hausbrunnen durchführen zu lassen, hatte großen Anklang gefunden. Rund 70 Haushalte haben sich zu dieser, auch vom Land Steiermark mitfinanzierten, Überprüfung angemeldet. Der Wundschuher Wolfgang Mascher führte diese Tätigkeit als Gutachter für Trinkwasserhygiene und zertifizierter Wassermeister durch. Im Nachgang lud die Gemeinde Wundschuh die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Informations-Abend ein, damit das Thema Wasserqualität und deren möglichen Verbesserungen von Wolfgang Mascher genau erklärt werden konnten. Es bestand auch die Möglichkeit bei diesem Zusammenkommen die jeweiligen Wasseruntersuchungsergebnisse persönlich mit dem Wassermeister zu besprechen.

    Hier finden Sie die Präsentation, die an diesem Abend gezeigt wurde: Hausbrunnen



  • Gemeinde-Sporttage 2024 15.04.2024 Gemeinde-Sporttage 2024

    Von 12. bis 14. April 2024 veranstaltete die Gemeinde Wundschuh die Sporttage. Es wurden die Besten in den Bewerben Schnapsen (31 TeilnehmerInnen), Schach (21 TeilnehmerInnen), Spangerlschießen (42 TeilnehmerInnen), Dart (40 TeilnehmerInnen), Tischtennis (37 TeilnehmerInnen), Zimmergewehrschießen (44 TeilnehmerInnen) und Kegeln (17 Damen und  22 Herren) ermittelt. Nebst der Ermittlung der Einzelsieger gab es eine Jugend-, Damen- und Herren-Gesamtwertung sowie eine Teamwertung. Die Siegerehrung nahm Bürgermeisterin Barbara Walch zusammen mit Gemeinderat und Sportausschuss-Obmann Heinz Strommer vor. Ein Dankeschön auch an die Helferinnen und Helfer der mitwirkenden Vereine ESV und ÖKB.

    Hier die Sieger:
    Schnapsen: 1. Szkottniczky Stefan, 2. Schauer Edi, 3. Schauer Kurt
    Spangerlschießen: 1. Strommer Heinz, 2. Karner Heribert, 3. Steinfeld Heinz
    Schach: 1. Bessenyei Zoltan, 2. Krispel Ferdinand, 3. Rath Leo
    Dart: 1. Greiner Herbert, 2. Kainz Karin, 3. Friedrich Claudia
    Tischtennis: 1. Martins Oliver, 2. Greiner Herbert, 3. Ternek Christian
    Zimmergewehrschießen: 1. Scherz David, 2. Weber Ernst, 3. Greiner Herbert
    Kegeln Damen: 1. Kainz Karin, 2. Friedrich Claudia, 3. Nager Nadine
    Kegeln Herren: 1. Weber Ernst, 2. Scherz David, 3. Krispel Ferdinand
    Jugendwertung: 1. Stampler Bernhard, 2. Walch Johannes, 3. Stampler Benedikt
    Damen Gesamtwertung: 1. Weber Jasmin, 2. Walch Barbara, 3. Weber Verena
    Herren Gesamtwertung: 1. Rath Leo, 2. Krispel Ferdinand, 3. Weber Ernst
    Teamwertung: Team mit Schauer Kurt, Schauer Raphael, Strommer Heinz, Weber Ernst



  • Filmabend der Gemeinde Wundschuh - Tagebuch einer Biene 18.03.2024 Filmabend der Gemeinde Wundschuh - Tagebuch einer Biene

    Am Sonntag, 17. März 2024, wurde im Kulturheim Wundschuh der Film „Tagebuch einer Biene“ gezeigt. Die Gemeinde Wundschuh hat gemeinsam mit dem Werndorfer Imker Boris Pruntsch zur Vorführung dieser Dokumentation eingeladen und Bürgermeisterin Barbara Walch war hocherfreut, dass rund 120 Personen diese Einladung angenommen haben. Die Gäste ließen sich von den Bildaufnahme faszinieren und nahmen viel Wissenswertes aus dem 90-minütigen Film mit. Alle Altersgruppen waren bei der Filmpräsentation vertreten und tauchten gleichermaßen in die unglaublich Welt der Bienen ein. Im Anschluss wurden Honiggläser von der ortsansässigen Imkerei Seidler verlost und die Besucherinnen und Besucher kulinarisch mit Butterbrot mit Honig verpflegt. Der Erlös der Freiwilligen Spende kommt einem wohltätigen Zweck in Wundschuh zugute. Die nächsten Termine für eine solche Filmpräsentation werden nach Einlangen auf der Homepage von Boris Pruntsch www.tagebucheinerbiene.at veröffentlicht.



  • Problemstoffsammlung 18.03.2024 Problemstoffsammlung

    Die Problemstoffsammlung des Frühjahrs hat am Samstag, 16. März 2024, stattgefunden. Die Mitglieder des Müll- und Umweltausschusses waren gemeinsam mit Obfrau Gemeindekassierin Birgit Stöger-Mitterecker tatkräftig bei der Sammlung dabei und haben unterstützend zu den Mitarbeitern der Gemeinde Wundschuh sowie Saubermacher dafür gesorgt, dass sich die Wundschuherinnen und Wundschuher ihres Sondermülls entledigen konnten.



  • Steirischer Frühjahrsputz in Wundschuh 18.03.2024 Steirischer Frühjahrsputz in Wundschuh

    Als Fixtermin im Jahreskalender sieht sich der Steirische Frühjahrsputz auch in der Gemeinde Wundschuh. Die Bevölkerung wird zur Mithilfe bei der Flurreinigung aufgerufen und schafft es unter Zusammenarbeit, die Wege und Straßen von unachtsam weggeworfenem Müll zu befreien. Auch heuer wurde die Gemeindevertretung beim Müllsammeln am Samstag, 16. März 2024, unterstützt und Erwachsene sowie Kinder machten sich ausgerüstet mit Handschuhen, Warnwesten und Müllsäcken auf den Weg, um Wundschuh flächendeckend zu reinigen. Im Anschluss lud die Gemeinde Wundschuh zur Jause ein und verloste unter den TeilnehmerInnen Geschenke. Ein großes Danke ist an alle Mithelfenden gerichtet verbunden mit der Bitte, 2025 wieder fleißig mitzuhelfen.



  • Ostermarkt der VP-Frauen 10.03.2024 Ostermarkt der VP-Frauen

    Der Hobbykünstler-Ostermarkt der Volkspartei-Frauen fand am 10. März 2024 in der ESV-Halle statt. Bereits zum dritten Mal füllte sich der mit 26 Ausstellern bestens bestückte Saal mit vielen Gästen von nah und fern. Ein vielfältiges Sortiment an Kunsthandwerksprodukten stand dem interessierten und kauflustigen Publikum zur Auswahl. Das Team der VP-Frauen mit der Obfrau Bürgermeisterin Barbara Walch verpflegte die Gäste auch kulinarisch bestens. Mit Kaspressknödelsuppe, Hühner- sowie Gemüse-Bowl, Osterkrainer und Bolognese-Nudelteller wurden hungrige Bäuche gefüllt und die süßen, mit viel Liebe selbstgemachten Germ-Nachspeisen schmeckten besonders gut. Ausgewählte Getränke sowie Fair-Trade-Kaffee und Straußen-Eierlikör rundeten das Angebot im G´scheit-Feiern-Stil wunderbar ab. Ein Gewinnspiel brachte auch dieses Jahr den vielen Gewinnern Freude. Der Hauptpreis, gesponsert von der Firma Orbis Reisen, wurde von Familie Weber aus Zettling mit nach Hause genommen. Besonders gefreut hat sich auch die Jugend des USV Wundschuh. Die Aussteller Hannes Schöpfer und Michael Heric – sie verkauften am Ostermarkt selbstgefertigte Holzosterhasen – übergaben ihren Gesamterlös an den Union Sportverein und sponserten somit mit ihren handwerklichen Produkten die Fußballjugend in Wundschuh. Als Ehrengast wurde der Abgeordnete zum Nationalrat Ernst Gödl in der „Halle für Alle“ begrüßt.



  • Instandhaltung des Kinderspielplatzes 04.03.2024 Instandhaltung des Kinderspielplatzes

    Um eine sichere Nutzung der Geräte am Spielplatz in Wundschuh zu gewährleisten, finden jährlich TÜV-Überprüfungen statt. Die Gemeinde Wundschuh sorgt dafür, dass hier alle Standards bestens eingehalten werden. Das Bild zeigt die Außendienstmitarbeiter Michael Kainz, Erwin Lenhardt und Kevin Schullatz nach dem Tausch eines Spielgeräts bei der Wiederherstellung des Untergrunds und Fallschutzes.



  • Gemeinde-Schitag am 17. Februar 2024 17.02.2024 Gemeinde-Schitag am 17. Februar 2024

    Der Gemeindeschitag 2024 am Samstag, 17. Februar 2024, führte rund 60 Personen in die Dachstein-Tauern-Region der Obersteiermark. Der Plan der SchifahrerInnen war, einen sehr sportlichen Tag auf tollen Pisten zu verbringen. Das Wetter spielte in diesem Jahr nicht ganz mit und aufgrund der warmen Temperaturen und des regnerischen Niederschlags über weite Teile des Tages verteilt, wurden die sportlichen Erfolge mehr von den gesellschaftlichen abgelöst. Eine kleine Gruppe an TeilnehmerInnen an dem Ausflug verbrachte eine gemütliche Zeit bei einer Pferdekutschenfahrt, die sich durch das schöne Ennstal erstreckte. 



  • Baustart Busbahnhof Premstätten 16.02.2024 Baustart Busbahnhof Premstätten

    Am 16. Februar 2024 erfolgte der Spatenstich für den Busbahnhof in Premstätten. Der neue Busbahnhof ist ein wesentlicher Puzzlestein für das neue RegioBus-Konzept im Südwesten von Graz. Er wird unter anderem der Umsteigeknoten für fünf RegioBus-Linien sein, wodurch das Buskonzept seine volle Verkehrswirksamkeit erreicht. 

    Durch die Neuordnung der RegioBus-Linien hat sich ein neustrukturiertes Netz im öffentlichen Verkehr im Südwesten von Graz ergeben. Die Drehscheibe ist der Busbahnhof im Zentrum von Premstätten. Durch Verknüpfung der radialen Linien 681 und 691 (von/nach Graz halbstündlich) und den neuen tangentialen Linien von/nach Premstätten 510 (Richtung Fernitz, Hausmanntstätten, Raaba-Grambach, Graz), 640 (Kalsdorf) und 714 (Lieboch, Hitzendorf, Stallhofen) entsteht ein Bustaktknoten zur vollen und zur halben Stunde. Das heißt, knapp vor der vollen bzw. halben Stunde kommen die Busse aus sämtlichen Richtungen im Knoten Premstätten an und nach einer Umsteigezeit fahren die Busse wieder in sämtliche Richtungen aus. Dadurch entstehen neue Fahrtmöglichkeiten wie z. B. von Laa zu den Bahnhöfen Premstätten-Tobelbad oder Kalsdorf, von Dietersdorf zum Schwarzlsee oder von Bierbaum bzw. Hautzendorf zur S-Bahn in Kalsdorf.



  • Faschingsfest in der ESV-Halle 13.02.2024 Faschingsfest in der ESV-Halle

    Der ESV und die Gemeinde Wundschuh luden am 13. Februar 2024 zum Faschingsfest in die ESV-Halle und viele Wundschuherinnen und Wundschuher als auch auswärtige Gäste kamen und feierten gemeinsam den Faschingsausklang. Die Mitglieder des Eisschützenvereins unter Obmann GR Heinz Strommer. Tolle und einfallsreiche Verkleidungen sorgten für viele Überraschungsmomente und Lacher. Die Kinder bekamen von der Bürgermeisterin Barbara Walch je einen Gutschein für ein Getränk und einen Krapfen und waren vom reichhaltigen Spieleangebot der Kinderanimation begeistert.



  • Erstes Repair-Cafe in der ESV-Halle 10.02.2024 Erstes Repair-Cafe in der ESV-Halle

    Das erste Wundschuher Repair-Cafe fand am Samstag, 10. Februar 2024, in der ESV-Halle statt. Es wurde der Bevölkerung die Möglichkeit geboten, Kaputtes reparieren zu lassen.



  • Eislaufkurs für Kindergartenkinder 05.02.2024 Eislaufkurs für Kindergartenkinder

    Die Gesunde Gemeinde Wundschuh hat kurzerhand in Zusammenarbeit mit dem Wundschuher Andreas Meyer einen Kindereislaufkurs organisiert. Auf der Eislauffläche am Ziegelweg wurde den rund 30 Kindern das Eislaufen gezeigt oder gar das bereits bestehende Können verbessert. Trainer vom ATSE Graz und dem Eishockeyverein Stegersbach waren vor Ort und vermittelten wunderbar die Lust an diesem Sport. Dank den Verantwortlichen des Eisschützenvereins Wundschuh rund um Obmann Heinz Strommer konnte der Platz seit 27. Dezember vorwiegend durchgehend genutzt werden. Viele Begeisterte der Sportarten Eislaufen, Eishockeyspielen und Stockschießen konnten so, unterstützt durch die optimale Witterung, wochenlang den Sportarten frönen. Natürlich kam auch das Gesellschaftliche auf der Eisfläche und in der neben dem Eisplatz situierten Eishütte nicht zu kurz.



  • Hilfestellung im Umgang mit digitalen Medien 05.02.2024 Hilfestellung im Umgang mit digitalen Medien

    Die Gesunde Gemeinde Wundschuh hat zu einem zweiteiligen Seminar in Zusammenarbeit mit dem Verein Vivid eingeladen, um Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen den Umgang mit digitalen Medien näherzubringen. In je zwei Stunden konnten sich die TeilnehmerInnen vom speziellen Wissen des Vortragenden überzeugen und sich viele Hilfestellungen abholen. Als Resümee kann gesagt werden, dass die aktuelle Zeit und der Trend sowohl Chancen aber auch Gefahren mit sich bringt und Kinder und Jugendliche vor große Herausforderungen stellt. Diese können nun von den TeilnehmerInnen des Seminars besser verstanden und angenommen werden. 



  • Feuerwehrball 2024 27.01.2024 Feuerwehrball 2024

    Am Samstag, 27. Jänner 2024, feierten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wundschuh wieder den traditionellen Feuerwehrball im Gasthaus Haiden. HBI Michael Kainz begrüße die Gäste, unter denen auch viele Kameraden und Kameradinnen von den Feuerwehren aus der Umgebung waren. Die Gruppe "Steirerzeit" sorgte für eine durchgehend gut gefüllte Tanzfläche. Zu Mitternacht boten die Kameraden der FF Wundschuh den Gäasten eine schwungvolle und akrobatische Mitternachteinlage, die gemeinsam mit Katharina Baier einstudiert wurde. Das Video der Mitternachtseinlage folgt in Kürze!



  • Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes 27.01.2024 Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes

    Bei der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Wundschuh konnte Obmann Alois Strommer am Samstag, 27. Jänner 2024, neben sehr vielen Mitgliedern auch den designierten Landesobmann BR Ernest Schwindsackl und Bezirksobfrau Rosalia Tantscher begrüßen. Ebenfalls nahmen Bürgermeisterin Barbara Walch und Altbürgermeister Karl Brodschneider an der Versammlung teil. Ein Rückblick auf ein bewegtes Vereinsjahr machte ebenso Freude wie der Ausblick auf die Aktivitäten im Jahr 2024. Abgerundet wurde das Zusammenkommen mit einem gemeinsamen Mittagessen.



  • Umgekipptes Betonmischfahrzeug 23.01.2024 Umgekipptes Betonmischfahrzeug

    Am Dienstag, 23. Jänner 2024, verunfallte - vermutlich aufgrund der Witterungsverhältnisse - in den Morgenstunden ein Betonmischfahrzeug im Bereich der Weitendorfer Autobahnbrücke. Der voll mit Beton beladene LKW kam von der Straße ab und landete auf der Böschung der Brücke. Da keine Betriebsmittel ausgelaufen sind bestand für die Umwelt keine Gefahr. Für die Bergung des LKW wurde vom Florian Steiermark die Firma Felbermayr beauftragt, die mit einem 240-Tonnen-Autokran inkl. Begleitfahrzeugen anrückte. Die FF Wundschuh unterstützte die Firma Felbermayr bei der Bergung des LKW, die gegen 13 Uhr abgeschlossen war. Der LKW konnte nach der Bergung die Fahrt fortsetzen.



  • Eisschießen ÖKB gg. Feuerwehr 20.01.2024 Eisschießen ÖKB gg. Feuerwehr

    Erstmals nach dem Jahr 2020 konnte wieder das traditionelle Knödelschießen gegen die Kameraden des ÖKB stattfinden. Der ÖKB konnte das Essen mit 4:0 und die Hüttenrunde mit 1:0 gewinnen. Die Feuerwehr gewann die Getränke mit 2:1. Beim gemeinsamen Bauernschmaus-Essen im Gasthaus Kirchenwirt gab es noch eine tolle Stimmung und es wurde bis spät in die Nacht gemeinsam gefeiert.



  • Ortstag der Jungen ÖVP Wundschuh 19.01.2024 Ortstag der Jungen ÖVP Wundschuh

    Beim Ortstag der Jungen ÖVP Wundschuh am 19. Jänner 2024 wurde Obmann Martin Brodschneider mit 100%iger Zustimmung wiedergewählt. Die Wahl leitete die Landesobfrau der JVP Steiermark Antonia Herunter aus Kalsdorf. Bürgermeisterin Barbara Walch gratulierte im Zuge der Grußworte dem Vorstand und den Mitgliedern zu allen erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen und Aktionen der letzten Jahre und wünscht dem Vorstandsteam viel Spaß, Erfolg und viele helfende Hände aller Mitglieder bei den Vorhaben für dieses Jahr. Der Obmann und sein Vorstandsteam sind hochmotiviert, auch heuer wieder die Fixpunkte im Veranstaltungskalender wie das Maibaumaufstellen am 30. April sowie die Mettenaktion im Anschluss an die Christmette am 24. Dezember 2024 durchzuführen.



  • Generalversammlung des Gesangvereins 18.01.2024 Generalversammlung des Gesangvereins

    Am Donnerstag, 18. Jänner 2024, fand in der ESV-Halle die Generalversammlung des Gesangvereins Wundschuh statt. Nach den Berichten der Schriftführerin und des Kassiers richteten auch Obmann Thomas Baier und Bürgermeisterin Barbara Walch Grußworte an die Sängerinnen und Sänger. Die nächsten Konzerte, bei denen es ausschließlich Lieder aus Österreich zu hören gibt, sind am 14. und 16. Juni 2024 im Kulturheim Wundschuh.



  • Herausforderungen in der digitalen Zeit 18.01.2024 Herausforderungen in der digitalen Zeit

    Am Donnerstag, 18. Jänner 2024, fand im Kulturheim Wundschuh ein äußerst interessanter Vortrag über die Chancen und Herausforderungen der digitalen Medien statt. WhatsApp, Facebook, Snapchat und Co sind in aller Munde und eine Selbstverständlichkeit im Kommunikationswesen geworden. Die Chancen, die in diesen Arten der Kommunikation liegen, sind mindestens genau so groß wie die Gefahren. Darüber hat der Suchtexperte Thomas Szammer von Vivid umfangreich informiert. Ein weiterer Informationsabend mit ihm findet am Donnerstag, 25. Jänner 2024, um 18 Uhr ebenfalls im Kulturheim statt. Eltern, Großeltern und Personen, die über den Umgang und die Auswirkungen mit digitalen Plattformen mehr erfahren möchten, sind herzlich zu diesem kostenlosen Seminar von der Gesunden Gemeinde Wundschuh eingeladen. 



  • Gemeinde-Eisschießen 14.01.2024 Gemeinde-Eisschießen

    Am Sonntag, 14. Jänner 2024, fand nach drei Jahren Pause endlich wieder das beliebte Gemeinde-Eisschießen statt. 14 Mannschaften nahmen am von der Gemeinde Wundschuh und dem ESV Wundschuh organisierten Turnier teil. Als Sieger ging die Mannschaft der FPÖ hervor. Die weiteren Platzierungen: 2.: Feuerwehr 2, 3.: Kasten Unterort, 4.: ÖKB, 5.: Sturm, 6.: Gemeinde, 7.: Blumen Beatrix, 8.: Performance Cars Brumen, 9.: Gemeindebauern, 10.: Reininger Kartoffel, 11.: Hobbysportverein, 12.: USV, 13.: Tennis, 14.: Feuerwehr 1.



  • Wehrversammlung der FF Wundschuh 13.01.2024 Wehrversammlung der FF Wundschuh

    Am Samstag, 13. Jänner 2024, fand die Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wundschuh statt. Nach den Berichten des Schriftführers, des Kassiers und der Sonderbeauftragten wurden Beförderungen vorgenommen. HBI Michael Kainz bedankte sich bei der Mannschaft für die 11.398 Stunden, die im Jahr 2023 freiwillig geleistet wurden. Ebenso bedankten sich ABI Alois Kirchberger und Bürgermeisterin Barbara Walch für den Einsatz der gesamten Mannschaft.



  • Besuch in der Tagesbetreuungsstätte Seiersberg 08.01.2024 Besuch in der Tagesbetreuungsstätte Seiersberg

    Das von dem Tagesbetreuungszentrum Seiersberg-Pirka angebotene Aktivprogramm wird immer wieder auch von Wundschuher Seniorinnen und Senioren angenommen. Kurz vor Weihnachten besuchte Bürgermeisterin Barbara Walch die Betreuungseinrichtung der Volkshilfe, um einerseits den Gästen dort ein besinnliches Weihnachtsfest und das Beste für das neue Jahr zu wünschen und andererseits den dort tätigen Mitarbeiterinnen einen großen Dank für die wertvolle Arbeit in dieser sozialen Einrichtung zu sagen. Unter anderem werden in dieser Tagesbetreuungsstätte die Klienten auch von der Wundschuherin Maria Veit betreut, die mit ihrem Team immer ein tolles und abwechslungsreiches Aktivprogramm für die  ältere Personen anbietet. Die Gemeinde Wundschuh unterstützt den Besuch dieser Einrichtung finanziell. Informationen für Anmeldungen im Tagesbetreuungszentrum erhält man über Seiersberg - Volkshilfe oder unter der Telefonnummer 0316 287874.



  • Generalversammlung der Landjugend Wundschuh 08.01.2024 Generalversammlung der Landjugend Wundschuh

    Bei der Generalversammlung der Landjugend am Samstag, 16. Dezember 2023, waren viele Mitglieder anwesend. Es wurde ein sehr interessanter und toll gestalteter Jahresbericht aus dem abgelaufenen Vereinsjahr 2023 gezeigt. Die Gestaltung des Rückblicks wiederspiegelte die tolle Gemeinschaft in der Gruppe und die vielen, vor allem für die Gesellschaft von Wundschuh wichtigen Aktionen der örtlichen Landjugend wie Osterkreuzaufstellen, Ostereiersuchen oder den traditionellen Nikolaus- und Krampusbesuch in den Wundschuher Haushalten. Bei der Sitzung wurde ebenfalls der Vorstand entlastet und Ergänzungswahlen durchgeführt. Das gesamte Vorstandsteam geht mit den Vereinsmitgliedern voll motiviert ins neue Jahr.



  • Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Altbürgermeister Karl Brodschneider 08.01.2024 Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Altbürgermeister Karl Brodschneider

    Altbürgermeister Karl Brodschneider wurde am 14. Dezember 2023 von Landeshauptmann Christopher Drexler in besonderer Weise geehrt. Im Weißen Saal der Grazer Burg bekam Karl Brodschneider das große Ehrenzeichen des Landes Steiermark für seine Verdienste während seiner 22jährigen Tätigkeit als Bürgermeister von Wundschuh verliehen. In Anwesenheit seiner Familie, Bürgermeisterin Barbara Walch und Vizebürgermeister Karl Scherz sowie der ehemaligen Gemeindekassierin Anneliese Kickmaier nahm Karl Brodschneider diese Auszeichnung gemeinsam mit dankbar entgegen.



  • Kindertheater für die Kleinen und die Großen 08.01.2024 Kindertheater für die Kleinen und die Großen

    Die Gemeinde Wundschuh lud zum Kindertheater mit dem „Quasi-Quasar-Theater“ ein und viele kleinen und großen Kinder folgten der Einladung und kamen am 29. Dezember 2023 in das Wundschuher Kulturheim. Dort wurde vom Schauspiel-Duo das Stück „Stella Zauberstern“ aufgeführt. Unter Mithilfe vom begeisterten Publikum tauchten alle in die Geschichte der griechischen Mythologie ein und wurden eine Stunde lang gut unterhalten. Im Anschluss an das lustige wie lehrreiche Theaterstück wurden die Gäste mit Getränken und Waffeln von Mitgliedern des Elternvereins und Tennisclubs verwöhnt.  Auch das Terminaviso für 2024 gibt es schon: Samstag, 28. Dezember 2024, um 16 Uhr im Kulturheim. 



  • Seniorenweihnachtsfeier im GH Haiden 08.01.2024 Seniorenweihnachtsfeier im GH Haiden

    Spät aber doch gibt es einen Bericht zur Seniorenweihnachtsfeier: Die Gemeinde Wundschuh lud für zur Gemeindeseniorenweihnachtsfeier ein und so konnte Bürgermeisterin Barbara Walch viele Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, 13. Dezember 2023 im Gasthof Haiden dazu willkommen heißen. Selbstverfasste Gedichte wurden von der oststeirischen Dichterin Elfi Groß vorgetragen und das Duo Immergrün mit Karina Greiner-Dirnbauer und Katharina Baier verzauberten mit wundervollen Weihnachtsliedern. Besonders begeistert haben Schülerinnen und Schüler der Musikschule Wundschuh mit ihrem Können und dem Vortragen unterschiedlicher Musikstücken mit Saxophon, Klarinette und Querflöte. Von Wundschuher Volksschulkindern gestaltete Weihnachtskarten wurden seitens des Elternvereins verteilt. Die Junge ÖVP machte allen Gästen dankenswerterweise mit selbstgemachten Marmeladen ein freudvolles, vorweihnachtliches Geschenk. Die gute Stimmung an diesem Nachmittag zog sich bis in die Abendstunden hinein und die Gäste erfreuten sich an der Wundschuher Gemeinschaft.



  • Gemeinde-Vorweihnachtsfeier 08.12.2023 Gemeinde-Vorweihnachtsfeier

    Am Freitag, 8. Dezember 2023, fand die Entzündung des Christbaums am Hauptplatz statt. Die stimmungsvolle Feier wurde vom Musikverein, dem Gesangverein, dem Kidsorchester, dem Schulchor und dem ÖKB gestaltet. Bgm. Barbara Walch und Gemeinderat Martin Brodschneider begleiteten die Feier mit besinnlichen Worten. Der Baum, der von Gemeindemitarbeiter Erwin Lenhart gespendet wurde, wurde von Vzbgm. Karl Scherz nach dem Countdown der Kinder entzündet. Der Tennisverein versorgte die Gäste mit warmen Getränken und köstlichen Waffeln - der Erlös wuurde für einen karitativen Zweck in Wundschuh gespendet.



  • Weihnachtsfeier der KFB 04.12.2023 Weihnachtsfeier der KFB

    Die Katholische Frauenbewegung veranstaltete am Montag, 4. Dezember 2023, eine besinnliche Weihnachtsfeier im Kultur- und Sportheim.



  • Adventkonzert des Gesangvereins 03.12.2023 Adventkonzert des Gesangvereins

    Am Sonntag, 3. Dezember 2023, veranstaltete der Gesangverein Wundschuh ein Adventkonzert in der Pfarrkirche. Nach dem Konzert gab es noch eine Agape am Kirchplatz. Der Reinerlös kommt einem karitativen Zweck zugute.



  • Gemeindekulturfahrt in der Adventzeit 02.12.2023 Gemeindekulturfahrt in der Adventzeit

    Die Grazer Oper war zum wiederholten Male Ziel der Kulturfahrt der Gemeinde Wundschuh. Am Samstag, 2. Dezember 2023 genossen Wundschuherinnen und Wundschuher das wunderschöne Adventkonzert, gestaltet von den Grazer Philharmonikern, dem Chor der Oper Graz sowie der Singschul´ der Grazer Oper. Ein buntes Programm an weihnachtlichen Liedern brachte viel besinnliche Stimmung mit sich. Außerdem bereiteten weitere Höhepunkte nach dem Konzert wie gemeinsames Singen, vorgelesene Weihnachtsgeschichten sowie Weihnachtsschmuck-Basteln und Lebkuchenverzieren den kleinen und großen Gästen viel Freude.



  • Rumänienaktion der KFB Wundschuh 02.12.2023 Rumänienaktion der KFB Wundschuh

    Am Samstag, 2. Dezember 2023, wurden die von der Bevökerung sowie der Volksschule und dem Kindergarten abgegebenen Sachspenden verpackt und zu Diakon Pucher nach Groß St. Florian transportiert. In Summe sind etwa 30 Bananenschachteln zusammengekommen. Zusätzlich wurden noch etwa 1.400 Euro Geldspenden abgegeben.



1 | 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9| 10| > | >|